Biographie

Boriana Dimitrova ist in Sofia, Bulgarien, geboren und aufgewachsen. Mit vier Jahren erhielt sie Klavierunterricht, mit sieben lernte sie am Musikgymnasium in Sofia die Oboe zu spielen, später auch das Saxophon.

Schon als Kind und Jugendliche war sie Mitglied im Jugend-Bläserorchester und in der Staatlichen Jugend-Big-Band, die Konzerte im In- und Ausland gaben. 1998 schloss sie ein Studium als erste diplomierte Saxophonistin in Bulgarien ab.

Boriana war zunächst in mehreren Musiksparten sehr aktiv. Sie spielte in zwei der bekanntesten Rock- und Popbands Bulgariens, trat in Jazz-Clubs und auf Festivals auf, spielte Konzerte mit dem Staatssymphonieorchester und mit dem Symphonieorchester der Staatlichen Musikakademie und arbeitete als Studiomusikerin.

Zur Fortsetzung ihrer musikalischen Ausbildung kam Boriana nach Deutschland. An ihr Studium in Hamburg an der Hochschule für Musik und Theater im Fach Jazz-Saxophon schloss sie ein weiteres Studium für Jazz-Komposition und -Arrangement an der Hochschule für Musik und Theater in Mannheim an.